Protokoll der Jahreshauptversammlung der SGW Schaafheim am 26.01.2019

Versammlungsteilnehmer: Zu Beginn 9, später 10 (vgl. Anwesenheitsliste), davon 8 bzw. 9 stimmberechtigte Mitglieder.

 

TOP 1 

Berichte der Vorstandsmiglieder

1.Vorsitzender Sfr. Kreh begrüßt die Versammlungsteilnehmer und eröffnet die Versammlung. Sein Bericht beinhaltet folgende wesentliche Punkte:

1) In der Verbandsrunde 2017/18 schlossen die 1. und 2. in der A- bzw. B-Klasse die Saison mit jeweils 3. Tabellenplätzen ab. In der laufenden Spielzeit 2018/19 ist die 1. Mannschaft aktuell mit 6:0 Punkten Tabellenführer (A-Klasse) und sollte den Aufstieg in die Bezirksklasse anstreben. Die 2. Mannschaft hat derzeit 4:2 Punkte (B-Klasse) und ist Tabellenzweiter. 

2) Etwas Sorge bereitet das Jugendtraining, da es leider nicht mehr regelmäßig stattfinden konnte und außerdem auch die Teilnehmerzahl rückläufig war. Es soll auf  jeden Fall fortgeführt und hierfür der „Löwen“ regelmäßig belegt werden: freitags von 19.30 bis 21 Uhr.

3) Die Schulschachmeisterschaft 2018 verlief insgesamt zufriedenstellend. Es gab einige organisatorische Probleme, da das langjährig erfahrene und bewährte Team diesmal leider nicht in gewohntem Umfang zur Verfügung stand.

4) Ein Glückwusch ergeht an unseren jungen Sfr Effenberger, der in dieser Saison den „Jugend-Grand-Prix“ des Schachbezirks gewann und in seiner Altersklasse auch Bezirks-Blitzmeister wurde.

5) An geselligen Veranstaltungen gab es letztes Jahr nur die Weihnachtsfeier; ein Grillabend konnte leider nicht organisiert werden.

6) Die SGW hat sich beim Schuljubiläum der Eichwaldschule 2018 in Schaafheim mit einem Stand beteiligt und war auch bei den Ferienspielen in Mömlingen durch die Aktivitäten von Sfr. Subtil vertreten.

7) Der SK Groß-Umstadt hat die Ausrichtung eines Rückkampfes zum letztjährigem Freundschaftskampfes vorgeschlagen, der voraussichtlich im April 2019 in Schaafheim stattfinden könnte.

8) In 2 Jahren kann die SGW auf ihr 50-jähriges Bestehen zurück blicken. Daher sind diesbezüglich bereits jetzt Ideen/Anregungen/Vorschläge darüber willkommen, wie dieses Vereinsjubiläum(sjahr) gebührend begangen werden könnte.

 

Schriftführer Sfr. Willand hat Mehrstücke des Protokolls 2018 zur Einsichtnahme durch die interessierten Sfr. ausgelegt.

Kassenwart Sfr. Wißmann ist (entschuldigt) abwesend, so dass stellvertretend Sfr Kreh über die Buchungsvorgänge des letzten Jahres berichtet. Am 01.01.2018 betrug der Anfangbestand der Vereinskasse 639,74 EUR und der Endbestand lag am 31.12.2018 bei 584,16 EUR. Den Einnahmen in Höhe von ca. 880 EUR standen Ausgaben in Höhe von ca. 936 EUR gegenüber.

Spielleiter + Pressewart

Der Bericht entfällt wegen (entschuldigter) Abwesenheit von Sfr. Subtil.

Jugendwart

Der Bericht entfällt wegen Abwesenheit von Sfr. Neff.

                    

TOP 2

Bericht der Kassenprüfer

Kassenprüfer Sfr. Sauerwein hat die Kassenprüfung durchgeführt und dabei keinerlei Beanstandungen an der Kassenführung festgestellt.

                                          

TOP 3

Aussprache und Entlastung des Vorstandes

 Zu den Berichten der Vorstandsmitglieder besteht kein Aussprachebedarf. Auf Antrag von Sfr. Sauerwein wird der amtierende Vorstand einstimmig entlastet (8 Ja-Stimmen).

 

TOP 4

Neuwahlen

Die Neuwahlen des Vorstandes führen zu  folgendem Ergebnis:

1. Vorsitzender:        Sfr. Kreh (8 Ja/0 Enth./0 Gegen)            

2. Vorsitzender:        Sfr. Weber (7/1/0)  

Schriftführer             Sfr. Willand (7/1/0) 

Kassenwart:             Sfr. Wißmann (8/0/0) - in Abwesenheit 

Spielleiter:                Sfr. Weber (8/0/0)               

Pressewart:              Sfr. Kreh (8/0/0)      

Jugendwart:             Sfr. Neff (8/0/0) - in Abwesenheit           

Kassenprüfer::         Sfr. Sauerwein und Karsten (9/0/0)

 

TOP 5

Spielbetrieb

Im Sommer 2019 soll über dann voraussichtlich erforderliche Änderungen der Mannschaftsaufstellungen (1. und 2. Mannschaft) entschieden werden.

TOP 6

Schulschachmeisterschaften 2019; Verschiedenes

Der 11.05.2019 ist als Termin für die diesjährige Schulschachmeisterschaft vorgesehen. Es wird kurzfristig noch eine Vorbesprechung anberaumt, um die näheren Einzelheiten bzgl. Personal und Aufgabenverteilung festzulegen.

Der vom SK Groß-Umstadt vorgeschlagene Freundschaftskampf könnte freitags am 05. oder 12.04.2019 stattfinden.

 

 

Willand, Schriftführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                

 

 

 

 


Spieltag: 9 Bezirksklasse
Rg Mannschaft BP MP

Spieltag: 9 Kreisklasse B
Rg Mannschaft BP MP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.